Neuigkeiten

Eine der Fragen, die wir derzeit überall hören, lautet: “Wann können wir wieder zur Normalität zurückkehren?”

Wie alle unsere Kunden und Geschäftspartner hatten wir in den letzten Monaten ein wichtiges Ziel: Trotz der neuen Umstände so zu arbeiten und solche Leistungen zu erbringen, wie wir es normalerweise tun würden. Das kann im Wesentlichen auf zwei Punkte reduziert werden: „Aufgaben umsetzen und Dealines einhalten.“ Dann haben wir angefangen weiterzudenken: Wir wollten herausfinden, ob wir produktiver sein können als „in unserem Bürostuhl am Schreibtisch“.

Das Büro als gemeinsamer Arbeitsplatz war und bleibt ein großer Teil unseres Arbeitslebens. Wir haben jedoch festgestellt, dass sich unsere Arbeitstage, Wochen und Monate aus verschiedenen Aufgabentypen zusammensetzen, die jeweils unterschiedliche Anforderungen an die Umgebung stellen. Daher haben wir überprüft, wie wir die Produktivität mit einem höheren Maß an Flexibilität in Bezug auf Büro und Arbeitsplatz optimieren können.

Wir haben 3 allgemeine Szenarien identifiziert, die jeweils eigene Anforderungen mit sich bringen.
Continue reading

In diesen besonderen Zeiten sieht sich die IT-Branche der Notwendigkeit gegenüber, remote zu arbeiten, was für einige Unternehmen eine neue Herausforderung darstellt. Dezentrales Arbeiten muss jedoch nicht zwangsläufig zu Produktivitätsverlust oder einer geringeren Kontrolle über Entwicklungsprozesse und -projekte führen. Conscensia unterstützt seine Kunden bereits seit über 14 Jahren bei dieser Arbeitsweise. Wir wissen genau, wie wir die Zusammenarbeit und Produktivität optimieren können, selbst wenn wir uns an verschiedenen Standorten befinden.

Unternehmen wenden sich hauptsächlich aus zweierlei Gründen an uns:

  1. Verfügbarkeit. Meist werden unsere Dienstleistungen aufgrund der fehlenden Fachkräfte vor Ort in Anspruch genommen.
  2. Budgetbeschränkungen. Einige Kunden kontaktieren uns, um ihre Entwicklungskosten zu senken. Die Budgets sind häufig knapp, und um Einsparungen zu erzielen, müssen Unternehmen neue Wege finden, um dieselben Ergebnisse bei geringeren Kosten zu erreichen. Mit unseren Lösungen unterstützen wir unsere Kunden dabei schon seit vielen Jahren.

Continue reading

Article printed in IT ID Magazine, Lviv, Ukraine on April 28th, 2020

Halyna Shporlyuk, General Manager at Conscensia shares her vision of why being culturally educated is important as well as explains what it actually means. Halyna is Certified CQ Trainer by Living Institute, Denmark. She has 16 years of experience (7 of which are leadership roles) with and within multinational, intercultural diverse teams and customers.

The term “emotional intelligence” has already become a buzzword. I think, Cultural Intelligence or CQ is the next skill to be adopted by Ukrainian businesses, in particular, the tech one. We deal with international clients on a daily basis and to do it well we should understand what lies beyond their words or emails. And does anything lie there at all? Continue reading

Wenn ein Unternehmen Conscensia als Partner wählt, um ein Entwicklungsteam im Ausland aufzubauen, ist das mit viel Arbeit verbunden. Der Kunde gibt eine genaue Übersicht über das Projekt: wie viele Entwickler benötigt werden, welche Kompetenzen die Entwickler haben müssen usw. Wir besprechen außerdem ausgiebig die Zusammenstellung des Entwicklungsteams, die Startphase, die laufende Zusammenarbeit und veranstalten mit dem Kunden einen Workshop für kulturelle Intelligenz, der sie auf die Zusammenarbeit vorbereitet.
Continue reading

Unser Alltag hat sich Anfang März aufgrund des Corona-Virus von einem Tag auf den anderen verändert. Zu den zahlreichen persönlichen Einschränkungen kam hinzu, dass viele Menschen von zu Hause arbeiten mussten und physische Treffen mit Kollegen oder Geschäftspartnern ausblieben.

Das war für viele sicherlich eine große Umstellung. Der neue Alltag stellt für Conscensia und unsere Kunden jedoch keinen wesentlichen Unterschied dar. Sie sind es gewohnt, ihr Entwicklungsteam virtuell zu sehen und mit ihm zu kommunizieren. Unsere Kunden sind es gewohnt, täglich virtuell mit ihren Entwicklern zu sprechen, obwohl sie beispielsweise Büros in Kopenhagen haben und die Entwickler sich in der Ukraine befinden. Da wir alle Tools und Prozesse für eine effektive Zusammenarbeit bereits etabliert hatten, konnten wir auch in diesen schwierigen Zeiten wie gewohnt weiterarbeiten. Der einzige Unterschied besteht darin, dass jetzt jeder von zu Hause aus arbeitet.

Continue reading

Wir freuen uns, dass Halyna Shporlyuk ihre Funktion als Geschäftsführerin in unserem Entwicklungszentrum in der Ukraine angetreten hat.

Als Halyna 2013 zu Conscensia kam, wurde sie aufgrund ihrer Erfahrung in den Bereichen Softwareentwicklung und Qualitätssicherung als Delivery Manager eingestellt. Später wurde Halyna zum Delivery Director befördert, bevor sie das Angebot annahm, Geschäftsführerin von Conscensia in der Ukraine zu werden.
Continue reading

Ein alter Sprichwort besagt: “Mögest du in interessanten Zeiten leben”. Uns scheint, dass wir das in der Tat tun.

Die Coronavirus-Pandemie betrifft jeden Teil unseres Lebens, wie wir Geschäfte machen, wie unsere Kinder zur Schule gehen, wie wir miteinander umgehen.

Für viele bedeutet dies, durch Versuch und Irrtum zu lernen. Für uns bei Conscensia ist es selbstverständlich, in einem verteilten Umfeld zu arbeiten, anstatt alle Mitarbeiter*innen an einem Ort zu haben.
Auf diese Weise arbeiten wir integriert in die Abläufe unserer Kunden jeden Tag mit diesen zusammen, anstaat am Standort des Kunden sein zu müssen. Dadurch sind wir möglicherweise nicht so stark von der Pandemie betroffen wie andere.

Als verantwortungsbewusstes Unternehmen folgen wir natürlich den Empfehlungen der lokalen Behörden, was bedeutet, dass wir heutzutage noch etwas verteilter als üblich arbeiten, da jeder auch von zu Hause aus arbeiten kann, unabhängig davon, wo er sich befindet: in Dänemark, Norwegen, Deutschland, Polen oder in der Ukraine.
Continue reading