Unser Alltag hat sich Anfang März aufgrund des Corona-Virus von einem Tag auf den anderen verändert. Zu den zahlreichen persönlichen Einschränkungen kam hinzu, dass viele Menschen von zu Hause arbeiten mussten und physische Treffen mit Kollegen oder Geschäftspartnern ausblieben.

Das war für viele sicherlich eine große Umstellung. Der neue Alltag stellt für Conscensia und unsere Kunden jedoch keinen wesentlichen Unterschied dar. Sie sind es gewohnt, ihr Entwicklungsteam virtuell zu sehen und mit ihm zu kommunizieren. Unsere Kunden sind es gewohnt, täglich virtuell mit ihren Entwicklern zu sprechen, obwohl sie beispielsweise Büros in Kopenhagen haben und die Entwickler sich in der Ukraine befinden. Da wir alle Tools und Prozesse für eine effektive Zusammenarbeit bereits etabliert hatten, konnten wir auch in diesen schwierigen Zeiten wie gewohnt weiterarbeiten. Der einzige Unterschied besteht darin, dass jetzt jeder von zu Hause aus arbeitet.

Wie läuft derzeit unsere Rekrutierung ab? Wir haben noch viele offene Stellen, für die unsere Kunden mehr Entwickler benötigen. Da unsere Personalabteilung in der Ukraine/Polen auch von zu Hause aus arbeitet, werden Vorstellungsgespräche mit Kandidaten und Kunden einfach virtuell geführt. Unsere Personalvermittler führen erste Interviews mit Bewerbern über Skype und vereinbaren in Zusammenarbeit mit dem Kunden, mit welchen Bewerbern sie ein Vorstellungsgespräch durchführen möchten. Vorstellungsgespräche zwischen unserer Personalabteilung, unseren Kandidaten und Kunden finden via Videocall statt. Unsere Kunden wählen dann aus, welcher Kandidat schlussendlich am Projekt arbeiten wird.

Seit unsere Regierung Homeoffice verordnet hat, ist es uns gelungen, Entwickler für sieben Kunden einzustellen – alle virtuell und in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden.

Wir sind stolz darauf, dass unser Unternehmen auf diese unerwartete Herausforderung eingestellt war und dass wir unseren Kunden trotz neuer Arbeitsbedingungen und -routinen weiterhin umfassenden Service bei allen Rekrutierungs- und Entwicklungsanforderungen bieten können.

Wenn Sie sich dafür interessieren, wie Sie unter den neuen Umständen ein internationales Team aufbauen können, stehen wir Ihnen gern als Berater zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns einfach hier.

Pernille Hejle Pedersen
About Pernille Hejle Pedersen

Marketingkoordinator/PA, Conscensia, pep@conscensia.com