Zentuvo entschied sich für Outsourcing und erwarb Eigeninitiative und hohe Qualität

FALL: Zentuvo entschied sich für Outsourcing und erwarb Eigeninitiative und hohe Qualität

Das norwegische Unternehmen Zentuvo arbeitet seit 2008 mit dem Sourcing-Partner Conscensia zusammen. Die Zusammenarbeit mit Conscensia bietet Zentuvo die Möglichkeit, ihre IT-Aufgaben von einem professionellen und proaktiven Team lösen zu lassen, das 85% günstiger ist als die norwegischen Consultants.

Zentuvo ist Skandinaviens führender Anbieter von Visualisierungsdienstleistungen für die Immobilienwirtschaft. Vor vier Jahren hat sich das Unternehmen dazu entschlossen, seine IT-Aufgaben zu Conscensia auszulagern, in Form eines Entwicklerteams in der Ukraine. Zuvor startete Zentuvo den Versuch, nach Indien auszulagern. Ein Versuch, der jedoch einen enttäuschenden Ausgang nahm. Trotzdem haben sie sich entschlossen, Conscensia mit seiner Nearshore-Outsourcing-Lösung eine Chance zu geben. Und sie sind sehr zufrieden mit den Ergebnissen, berichtet André Ruud, CIO von Zentuvo.
“Das wichtigste ist, dass Conscensia uns ein proaktives und lösungsorientiertes Team bereit gestellt hat, das sich gut in unsere Organisation eingliedert. IT-Projekte sind sehr komplex, und wenn sie ein reaktives Team haben, das einfach nur die Aufgaben erfüllt, die sie aufgetragen bekommen, erhalten sie nicht die besten Lösungen. Wo Conscensia im Team für Kontinuität sorgt, bringen wir unseren Mitarbeitern unser Geschäftsmodell und unsere Technologieplattform näher, sodass sie auch auf lange Sicht wertvolle Ressourcen darstellen. Das Team hat so viel Wissen über unser Unternehmen und unsere Technologie erworben, dass es eine ausführliche Lösung liefern kann, wenn ich ihnen ein allgemeines Problem darlege,” erklärt er.

Enger Dialog

Bei der Entscheidung, Software-Entwicklung auszulagern, ist es laut André Ruud sehr wichtig, daran zu denken, Ressourcen und Zeit für Projektmanagement und Verlaufskontrolle zur Verfügung zu stellen.
“Viele Unternehmen begehen den Fehler zu glauben, dass IT-Entwicklung bedeutet, die Aufgaben zu bestimmen, und dann entwickeln die Ressourcen eine Lösung. Wenn Sie nicht aktiv an der Lösungsentwicklung teilhaben, wird das Ergebnis nicht Ihre Erwartungen erfüllen. Wir sind der Überzeugung, dass überragende Lösungen das Ergebnis von Dialog und Zusammenarbeit sind. Wir haben uns für einen Plan entschieden, der tägliche Morgen-Meetings mit dem Team vorsieht und sicherstellt, dass alle auf dem gleichen Stand sind. Auch für den Rest des Tages stehen wir in engem Kontakt. Es ist wichtig, das Team einzubeziehen, damit es ein Teil Ihres Unternehmens wird,” gibt André Ruud an.

Hohe Qualität zu geringem Preis

Die Zusammenarbeit mit Conscensia bedeutet für Zentuvo große Einsparungen im Stundenlohn.
“Es ist sehr einfach. Wenn wir norwegische Arbeitskräfte einstellen würden, würden sie uns stündlich 1.000 NOK kosten. Jetzt kriegen wir Entwickler für 165 NOK die Stunde,” sagt André Ruud.
Dieses Ersparnis von 85% ist nur dann sinnvoll, wenn die Qualität der Software-Entwicklung vergleichbar ist – und André Ruud gibt an, dass dies voll und ganz der Fall ist.
“Die Qualität der Entwicklung, die wir von unseren Mitarbeitern in Lwiw erhalten, ist exakt dieselbe, als würde sie hier aus Norwegen kommen. Ich bin höchst zufrieden mit den Kompetenzen des Teams und der Art, wie sie sich das Fachwissen angeeignet haben, das wir bei uns benötigen” berichtet André Ruud, der ab und zu das ukrainische Büro in Lwiw besucht.

Bindung

“Es ist wie ein norwegisches Beratungsunternehmen, und ich schätze es, dass Conscensia das Wohlergehen seiner Mitarbeiter so in den Vordergrund stellt und beispielsweise sicherstellt, dass sie an Trainings teilnehmen. Es erzeugt Loyalität, und ich will die Mitarbeiter natürlich gern so lange es geht in meinem Team behalten,” so Ruud.
Die zusätzliche Grenze, die Zentuvo zieht, indem es einen dänischen Outsourcing-Partner wählt, hat laut André Ruud keineswegs dazu geführt, dass sich irgendwelche Schranken bilden oder die Zusammenarbeit weniger effizient ist.
“Das einzige, was zählt, ist, ob der Partner das passende Team für unser Unternehmen bieten kann. Conscensia hat genau das geschafft,” so André Ruud.